Golfer Stammtisch

Normale Version: Bälle
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6
Was spielt ihr für Bälle? Bzw. nach welchen Kriterien habt ihr euch für eine Marke entschieden?
Gruß,
Wolfgang
Ich spiele ja erst seit rund 5 Jahren, und in den ersten zwei Jahren sucht man mehr seine Bälle, als man mit ihnen spielt. Also findet man auch sehr viele andere Bälle. Diese wiederum spielt man und irgendwann merkt man sogar Unterschiede.
Aus dem Fundus aus Bällen, die mir so in die Hände kamen, mag ich den Srixon AD333 am meisten, weil der sehr lang fliegt und sich gut anfühlt. Andere Bälle können das auch, aber der AD333 nimmt weniger Spin auf, wenn ich schlecht treffe und liegt dann nicht im AUS sondern nur im 2nd cut.
Dicht gefolgt vom Wilson DX2 soft, der sich noch feiner anfühlt als der Srixon, aber weniger lang fliegt (bei mir)
In Privaten Runden spiele ich eigentlich alles, aber kaufen werde ich im Moment nur diese beiden Modelle.
Der Wilson DX2 und DX3 sind meine Favoriten für kaltes Herbst- und schneefreies Winterwetter. Sie sind recht weich und gleichen so etwas die Einschränkungen der Flexibilität durch das kalte Wetter aus. Sonst spiele ich Bälle der Titleist NXT-Klasse. Egal ob es jetzt Vice Tour, Taylormade Penta oder Bridgestone E6 sind. Ich habe jetzt allerdings einen Callaway Chrome Soft gefunden, der vermittelt ein sehr angenehmes Puttgefühl, so dass ich mir wohl davon mal eine 12er Box kaufen und auf die Runde nehmen werde.
Yepp,
man sollte immer testenWink, derzeit ist der Crome Soft bei mir auch im Test, da ja das Inlet vom neuen Versa härter ist.
Und meine "Punkte" hole ich ja um und auf dem Grün, das "Longhitten" und Bälle ins Rough hauen überlasse ich der JugendSmile!
L.G.
Wolfgang

britania

Pro V1x und nichts anderes für mich. Grund: low spin beim langen Spiel und trotzdem ein softes Gefühl auf dem Driverkopf. Auf dem Puttinggrün perfekt. Für mich der beste Allrounder auf dem Markt. Für Spieler unter 100 SKG eher Geldverschwendung. Chrome Soft ist ein richtig guter aber bei mir zu viel Spin auf dem Driver und Holz 3.
um neue Bälle zu testen, müsste man ja theoretisch auf und rund ums Grün anfangen und dann mit mittellangen Schlägen weiter machen usw. Die Geduld hatte ich bisher nicht, aber bei meiner stark schwankenden Spielklasse ist der Ball sicher auch nicht das eigentliche Problem. Also reicht ein Ball mit dem man sich wohl fühlt und in den man Vertrauen hat.

britania

Richtig und falsch. Ein Ballfitting sollte dort ansetzen wo man Probleme hat. ZB ein Slicer beim langen Spiel um das etwas in den Griff zu bekommen. Jemand dem Betonkugeln beim chippen und putten Schmerzen bereiten beim kurzen Spiel.
Da hast schon recht, wenn man gründlich, eben typisch deutsch, vorgeht. Meine Tests beschränken sich primär auf das kurze Spiel und das Putten, hier kann ich wenig falsch machen. Beim langen Spiel habe ich mit dem Driver schnell mal 2.000 rpm mehr drauf, allein durch den falschen AoA was dann deutlich mehr Effekt, als die richtige/falsche Ballwahl, ausmacht.

britania

Der falsche Ball ist wie ein falscher Schaft. Manchmal reicht den Ball zu tauschen. Bei mir ist der Pro V1x sogar der billigere Ball. Ich verliere nur einen auf 18 im Schnitt. Beim Chrome Soft waren es drei nach 2 Löchern. Der ist bei Gegenwind nach rechts abgebogen das es nicht mehr Lustig war. In der selben Situation ist der V1x auf der Fairway gelegen und der Chrome versteckte sich 20m rechts im Zuckerrohr Wink Smile

Der Pinnacle Gold LS ist im langen Spiel auch Top aber im kurzen dann doch ziemlich knochig. Für Trainingsrunden auf schwierigen Plätzen echt super

Mein Fitting war beim langen Spiel weil ich bei einem Paar 4 zum scoren max ein Eisen 9 Spielen will und beim Paar 5 den zweiten mit dem Hybrid an oder aufs Grün legen will.

Ok Wille und Ergebnis .... Grrrr
@Britania,
dann pack mal einige Pinnacle Gold LS für Grünbach ein:roll:Wink!
Ich petze ja nicht, welche Foristen das waren , nur 8 Bälle Verlust pro Runde, erlebtSmile!
L.G.
Wolfgang,  der weiter am Bälle testen ist, Pfingsten naht!
Seiten: 1 2 3 4 5 6