Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 134
» Neuestes Mitglied: Dr. Rangelove
» Foren-Themen: 619
» Foren-Beiträge: 9.593

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Schäfte richten oder nich...
Forum: Ausrüstung
Letzter Beitrag: Toddy
Vor 6 Stunden
» Antworten: 1
» Ansichten: 35
Neue Eisen für 2020
Forum: Ausrüstung
Letzter Beitrag: HansDampf
23.05.2020, 11:43
» Antworten: 18
» Ansichten: 1.306
Startzeiten in Coronazeit...
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: anTon
22.05.2020, 06:23
» Antworten: 37
» Ansichten: 1.028
Meet and Play 2020
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: exbritania
17.05.2020, 08:52
» Antworten: 0
» Ansichten: 64
München & Golfen
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: HansDampf
10.05.2020, 12:12
» Antworten: 2
» Ansichten: 139
Corona und Golf
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: tgemmer
05.05.2020, 13:16
» Antworten: 87
» Ansichten: 3.729
Golftraining mit professi...
Forum: Training und Spiel
Letzter Beitrag: tgemmer
23.04.2020, 19:36
» Antworten: 1
» Ansichten: 166
Voice Caddie SC300
Forum: Ausrüstung
Letzter Beitrag: Bert
22.04.2020, 14:38
» Antworten: 13
» Ansichten: 3.154
Online Petition für Golf ...
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: HansDampf
22.04.2020, 14:27
» Antworten: 2
» Ansichten: 189
Handschuhe
Forum: Ausrüstung
Letzter Beitrag: Eponer
21.04.2020, 15:59
» Antworten: 29
» Ansichten: 22.421

 
  Schäfte richten oder nicht
Geschrieben von: Eponer - 26.05.2020, 12:22 - Forum: Ausrüstung - Antworten (1)

Hallo Freunde des gepflegten Ballfluges, hier mal einen keine Tabelle wie mal besser bedient ist wenn manm zum Der Golfmeister oder zu Golf Fit Service geht um sich neues Material zuzulegen.
LG
Eponer



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Meet and Play 2020
Geschrieben von: exbritania - 17.05.2020, 08:52 - Forum: Clubhaus - Keine Antworten

Vatertag 21.05.
Wo: GC Pleiskirchen
Wann: 21.05.
Teetime: 9:00 Uhr

Aktuell noch 3 Plätze für Gäste frei

Grüße und bleibts gsund,
Wolfgang

Drucke diesen Beitrag

Big Grin München & Golfen
Geschrieben von: Toddy - 10.05.2020, 08:50 - Forum: Clubhaus - Antworten (2)

Da bin ich mal gespannt, was Ihr in und um München Wohnenden zu einem Bericht in ener Norddeutschen Golfwerbungzeitung so sagt.
Smile
https://golfnstyle.de/magazin/2020/01/#p=58

Drucke diesen Beitrag

  Startzeiten in Coronazeiten :(
Geschrieben von: exbritania - 02.05.2020, 16:06 - Forum: Clubhaus - Antworten (37)

Bei diesem Thema wird sich zeigen wie die einzelnen GC's damit umgehen Wink.
Wohl dem, der in einem 18 Loch Club mit wenig Mitgliedern dabei ist, dürfte es doch ob der begrenzten Flights nur 2er und teilweise nur alle 15 Minuten Teetime für einige schwierig werden überhaupt an eine Startzeit zu kommen, ganz übel dürfte es für Fernmitglieder werden Wink.

Grüße und bleibts gsund,
Wolfgang

Drucke diesen Beitrag

  Golftraining mit professionellem Launch Monitor für Otto-Normalgolfer
Geschrieben von: HansDampf - 23.04.2020, 11:42 - Forum: Training und Spiel - Antworten (1)

Angeregt durch @bert und situationsbedingt selbst verstärkt im Heimtraining, habe ich mir ein paar Gedanken darüber gemacht, was ein professioneller Launch Monitor im Training für einen Otto-Normalgolfer leisten kann und was nicht. Auch das Thema gefitteter und entsprechend gebauter Schläger(satz) kommt zur Sprache.

Als Otto-Normalgolfer empfinde ich uns Foristen, keine Scratch-Golfer, die schon seit ihrer Jugend in der Mannschaft spielen. Unter einem professionellen Lauch Monitor verstehe ich FlightScope Xi-Serie / X3, Trackman, Foresight GC2 mit HMT / GCQuad. Geräte darunter bieten entweder nicht die Genauigkeit, die Messdaten oder beides.

Was kann also so ein prof. LM leisten?
Der Ist-Zustand des Schwungs und Fehler und Potenziale werden aufgezeigt. Gemessen und graphisch bzw. numerisch dargestellt werden die Schwungebene, die Schlagfläche in Relation zum Schwungpfad, der Low Point (in Relation zum Ball), der Eintreffwinkel und der Abflugwinkel. Es werden natürlich noch weitere Daten erhoben, wie z.B. der Spin oder die Flughöhe, aber diese Werte sind für mich im Schwungtraining eines Otto-Normalgolfers sekundär; außerdem verändern sie sich automatisch mit, sobald sich der Schwung und damit der Treffmoment verbessert.

Was kann ein prof. LM nicht leisten?
Der Ursprung der Fehlerkette wird nicht erkannt bzw. gefunden. Die Interpretation der Daten muss immer noch durch den Menschen selbst erfolgen. Dazu eignet sich z.B. auch die altbekannte Videoanalyse.
Ebenso zeigt der LM keine Korrekturen und passende Übungen an.

Wie trainiert man?
Das Training ist als 2-Phasen Modell aufgebaut:
1. Phase: Techniktraining: Übungen und Drills zur Korrektur, oftmals ohne Ball oder ohne dem Ballflug Bedeutung beizumessen, denn der Treffer steht oft noch nicht im Vordergrund (je nach Trainingsziel natürlich). Es wird mit einem starken internen Fokus gearbeitet.
2. Phase: Anwendung: Ein externer Fokus rückt in den Vordergrund, um wortwörtlich wieder in Schwung zu kommen und um den korrigierten Schwung automatisch anwenden zu lernen.

Hier setzt nun ein gefitteter und entsprechend gut gebauter Schläger(satz) ein. Nur wenn man den Schläger(kopf) spürt, kann man bewusst die Unterschiede zwischen dem alten, fehlerhaften Schwungmuster und dem neuen, besseren Schwungmuster überhaupt wahrnehmen. Dadurch lernt man schneller und effektiver.

Der prof. LM dient der Überprüfung, ob und in wie weit sich die zu verbessernden Parameter verändert haben. Vielfach ist dafür eine Videoanalyse bei uns Otto-Normalgolfern auch ausreichend.

Später, beim Spiel auf dem Platz, hat man immer nur eine Chance den Ball wie vorgenommen zu treffen. Dafür muss man im Fluss sein und nicht zu verkopft an einen in-to-out Schwungpfad von 3° und einer leicht geschlossenen Schlagfläche von 2° denken, um den ersehnten Draw zu spielen, womit ich wieder beim Thema externer oder interner Fokus bin.

Einfache, consumer LM können bedingt hilfreich sein, so man sie in ihren Grenzen einsetzt. Z.B. kann man mit manchen von ihnen das Distance-Gapping überprüfen.

Abschließend ist für mich bei einem Otto-Normalgolfer nach wie vor der Pro wichtiger bzw. entscheidender für die erfolgreiche Schwungverbesserung als das high-tech Equipment, das zum Einsatz kommt - oder auch nicht. Dazu noch ein paar einfache Hilfsmittel wie Spiegel, Poolnoodle und Alignmentsticks und man kann auch zu Hause sehr gut weiter trainieren.

Drucke diesen Beitrag

  Online Petition für Golf in Bayern
Geschrieben von: HansDampf - 22.04.2020, 09:40 - Forum: Clubhaus - Antworten (2)

Inzwischen gibt es online eine Petition, die sich für die rasche Öffnung der bayerischen Golfanlagen einsetzt.

https://www.openpetition.de/petition/onl...r-zulassen

Drucke diesen Beitrag

  Neue Eisen für 2020
Geschrieben von: HansDampf - 22.03.2020, 13:39 - Forum: Ausrüstung - Antworten (18)

Da ich nun etwas Zeit habe, schaffe ich es endlich mich um meine neuen Eisen zu kümmern. Der Schaft steht immer noch nicht fest, aber dafür weiß ich schon welche Farbe ins Spiel kommen wird. Wink
Als Köpfe kommen Epon AF-303 zum Einsatz, Ferrule von BB&F Co. . Auf dem Bild ist ein Griff von Pure Grips zu sehen. Entweder wird es der oder aber ein grüner von Iomic.


   

Drucke diesen Beitrag

  Corona und Golf
Geschrieben von: exbritania - 17.03.2020, 18:06 - Forum: Clubhaus - Antworten (87)

Ein Thread der uns noch lange begleiteten wird.....

Lesen bildet Wink

https://www.golfpost.de/coronavirus-covi...777376121/


LG,
Wolfgang

Drucke diesen Beitrag

  3er TW550c mit DG S300
Geschrieben von: tgemmer - 15.03.2020, 21:00 - Forum: Ausrüstung - Antworten (9)

Vor zwei Wochen habe ich mir für 20€ ein gebrauchtes 3er Eisen gekauft. Tom Wishon 3er Eisen 550c an einem Dynamic Gold S300 Schaft. Ich hatte früher ab und zu das 3er eines alten Ping i3 Satzes gespielt, Dieses hatte manchmal ganz ordentlich funktioniert.

Mit dem TW allerdings bekomme ich überhaupt keine Ball in die Luft. Und jeden der meist schlechten Schläge spüre ich heftigst in den Händen. Ich vermute, daß das an einem sehr steifen Schaft liegt. In einer pdf-Datei habe ich den S300 allerdings zweimal gefunden. Der UDGWS3 wird dort für Spieler mit einer SKG von 96-110 mph empfohlen. Davon bin ich wohl weit entfernt. Für den UDGIS3 reichen wohl moderatere 80-90 mph. Allerdings kann ich an meinem Schläger nicht erkennen, um welchen Schaft es sich handelt.

Drucke diesen Beitrag

Sad Golfreise abgesagt
Geschrieben von: tgemmer - 15.03.2020, 10:55 - Forum: Clubhaus - Antworten (12)

Nach dem Shutdown in Spanien wurde unsere Trainigsreise nach Novo Sancti Petri natürlich storniert.
Letztes Jahr H&H Pleite, dieses Jahr Corona.

Immerhin ist hier diese Woche das Wetter gut.
Wer kann und mag mit mir spielen?

Drucke diesen Beitrag