Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 92
» Neuestes Mitglied: parrotbebop1
» Foren-Themen: 454
» Foren-Beiträge: 7.517

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Golferstammtisch Sim -Run...
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: K4m4
Gestern, 10:33
» Antworten: 113
» Ansichten: 3.997
Sch... Winter, Teil 3
Forum: Training und Spiel
Letzter Beitrag: exbritania
09.12.2017, 18:03
» Antworten: 9
» Ansichten: 430
Neue Driverköpfe
Forum: Ausrüstung
Letzter Beitrag: exbritania
08.12.2017, 18:22
» Antworten: 1
» Ansichten: 156
Schäfte
Forum: Ausrüstung
Letzter Beitrag: Szymmi
03.12.2017, 11:51
» Antworten: 109
» Ansichten: 22.925
Resümee der 2017 Saison
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: Szymmi
18.11.2017, 20:49
» Antworten: 7
» Ansichten: 255
Biete - GP Golfpak Golf B...
Forum: Biete
Letzter Beitrag: Odi
18.11.2017, 08:33
» Antworten: 0
» Ansichten: 89
Biete - Hickory Golftasch...
Forum: Biete
Letzter Beitrag: Odi
18.11.2017, 08:27
» Antworten: 0
» Ansichten: 53
Mallorca
Forum: Golfurlaub
Letzter Beitrag: Bäda
17.11.2017, 12:23
» Antworten: 2
» Ansichten: 150
Fun - Turniere
Forum: Turniere
Letzter Beitrag: Szymmi
12.11.2017, 17:36
» Antworten: 3
» Ansichten: 621
Achimer Golfclub
Forum: Niedersachsen
Letzter Beitrag: tgemmer
11.11.2017, 21:28
» Antworten: 8
» Ansichten: 752

 
  Biete - GP Golfpak Golf Bag Standbag Carrybag Golftasche
Geschrieben von: Odi - 18.11.2017, 08:33 - Forum: Biete - Keine Antworten

15€ Abholung in 67697 Otterberg oder 8€ Versand

Standbag grün und sehr leicht ohne Schläger.

[Bild: 5bee06e1cc38b1b80417120024707706.jpg]
[Bild: f8793189d254283b78667ef1156a7913.jpg]
[Bild: f55a8c5fdce502a9b2aaa75fe7d8a5ee.jpg]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Drucke diesen Beitrag

  Biete - Hickory Golftasche Standbag Cartbag Golf Bag blau
Geschrieben von: Odi - 18.11.2017, 08:27 - Forum: Biete - Keine Antworten

40€
Abholung in 67697 Otterberg oder Versand 8€.

Inklusive Regenhaube.

Mit Regenschirmhalterung und Flaschenhalterung.

[Bild: 6a70eff6f6f80cd4db2aa86e6d63297e.jpg]
[Bild: 171c202f70c956d77a9812f4078ef4ec.jpg]
[Bild: 04d6d8f6ae298de48d24a02fd0b8394a.jpg]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Drucke diesen Beitrag

  Mallorca
Geschrieben von: tgemmer - 16.11.2017, 21:42 - Forum: Golfurlaub - Antworten (2)

Durch gewisse Umstände wurden wir "genötigt", Ende Oktober noch einmal eine Woche auf Mallorca zu verbringen. Dies war dann eine sehr erfreuliche Verlängerung des Sommers, der in Deutschland sich dann doch endgültig verabschiedet hatte.  Das Wetter in unserem 17. Bundesland war dagegen sehr sonnig und mit 20 - 25 Grad angenehm warm.

Mit Leihschlägern von Clubs2Hire (Wilson Vector, die Eisen waren OK, die Hökzer konnten sich nicht so richtig auf mich einstellen) ging es in den Norden der Insel nach Port d'Alcudia. Zwei Mal kamen wir zum Golfen. Der erste Platz war der Capdepera Golfclub. Der Platz fügt sich sehr angenehm und unauffällig in die Landschaft ein und macht einen sehr "natürlichen" Eindruck.  Die Grüns waren ohne optische Makel und sehr spurtreu, aber verdammt langsam, die Pitchmarken ziemlich tief.

   
   
   
   

Der zweite Platz war der bislang teuerste Platz meiner Golfkarriere: Alcanada Golf. Mit 150€ Greenfee (Hochsaison) wurden alle meine bisherigen Plätze um Längen getoppt. Und war er das Geld wert? Nun ja, ich würde sagen von den 150€ gehen 100€ auf die Aussicht. Es war wirklich der spektakulärste Platz, auf dem ich bislang gespielt habe. Von nahezu jeder Bahn eine grandiose Aussicht auf's Meer. Wirklich grandios!
Die restlichen 50€ bleiben dann für den Platz. Ich weiß jetzt nicht, was um diese Jahreszeit an Fairwayqualität machbar ist, aber die braunen Stellen waren schon sehr zahlreich. Die Grüns waren pfeilschnell, aber sehr inkonsistent. Mit denen habe ich 18 Bahnen lang gekämpft.

Das Essen war auf beiden Plätzen exzellent. Der Service auch.


Hier Bilder vom Platz Alcanada:

   
   
   
   
   

Und noch eins:
   

Drucke diesen Beitrag

  Resümee der 2017 Saison
Geschrieben von: exbritania - 16.11.2017, 18:48 - Forum: Clubhaus - Antworten (7)

Da ja vermutlich die Saison auf dem Platz wetterbedingt zu Ende ist - ein ResümeeWink.

Golfclub: Da hab ich nichts zu mäkeln und bleibe auch 2018 Mitglied.

Material: Dank Eponer, HD und Flightscope, die richtigen Eisen und Wedges gefunden, bleiben auch nächstes Jahr im Bag.
Am Driver und Hölzer wird über den Winter experimentiert.

Karre: Da wurde heuer ja auch viel getestet und deshalb kann 2018 der "finale Ecaddy" erworben werden.

Greenfeekosten: Da muss ich noch rechnen, folgt aber die Tage Wink.

Lieblingsplatz: Definitiv heuer Pleiskirchen Smile.

Turniere: Da war ich heuer faulSmile, sprich kein vorgabewirksames Turnier gespielt, nur 2 Scrambles die lasse ich aber 2018 ausfallen - die Speisung war unterirdisch.

Grüße,
Wolfgang, der sich jetzt auf Simrunden in der warmen Stube bei HD freut

Drucke diesen Beitrag

  Sch... Winter, Teil 3
Geschrieben von: HansDampf - 13.11.2017, 08:30 - Forum: Training und Spiel - Antworten (9)

Im südlichen Bayern liegt der erste Anflug von Schnee. [SNOWFLAKE]️

[Bild: e83604ac46edc0123682c5c08afc3213.jpg]

[Bild: d3b65ca4bc650c354f9b339768aabacb.jpg]

Drucke diesen Beitrag

  Neue Driverköpfe
Geschrieben von: exbritania - 06.11.2017, 09:01 - Forum: Ausrüstung - Antworten (1)

Wer auf der Suche nach einem neuen Driver ist - unbedingt testen Wink!

http://en.ajapashaft.jp

Grüß,
Wolfgang

Drucke diesen Beitrag

  Ping Eisensatz S55
Geschrieben von: Szymmi - 03.11.2017, 18:29 - Forum: Ausrüstung - Antworten (19)

Da wir mal wieder über die Fertigqualität von OEM-Ware in einem anderen Thema diskutiert haben, habe ich mal meinen Ping S55 Eisensatz aus der Saison 2014 durchgemessen.
Ich hatte den Satz bei einer Verkaufsaktion in Zahlung genommen und ihn als meinen "Wintersatz" letztes Jahr im Einsatz. Als Zweitbesitzer weiß man natürlich nicht, was der Erstbesitzer bestellt hat, aber die eine oder andere Ungereimtheit ist sicherlich auffällig. Ping Schläger sind bekanntermaßen nicht ganz preiswert, 139 Euro musste man pro Schläger auf den Ladentisch legen, mit etwas Glück hat man 10 % Rabatt raushandeln können. Aber nun zu den Messwerten:

Mein Satz hat einen gelben Punkt, sprich der Liewinkel sollte 1,5 Grad Upright sein, die Länge sollte nach Verkaufsanzeige Standard sein. Es wurde ein True Temper Dynamic Gold S300 verbaut. Tja, was habe ich gemessen, es fing bereits bei der Länge an. Das Eisen 8 bis zum PW hatten die korrekte Länge, die anderen 4 Schläger waren 0,25 Zoll länger. Vielleicht kann man das so über den Spezial WRX-Katalog, der besondere Customizing Optionen enthält, bestellen, deswegen bewerte ich das mal nicht.

Wenn der Schlägerbauer True Temper Schäfte liest, läuten sofort die Alarmglocken, schlecht ist dieser Satz nicht zusammengestellt. Es gibt allerdings eine Ausnahme, das Eisen 9 ist härter als das Wedge, was man eigentlich vermeiden würde. Der Schlägerbauer hätte hier durch simple Sortierung der Schäfte einen etwas besseren Frequenzverlauf hinbekommen. Gut die Abstufung zwischen den Schläger ist nicht sehr gleichmäßig, hier traten halt Unterschiede zwischen 4 und 8 cpm zwischen den Schlägern auf, normalerweise würde man hier konstant 4 oder 5 cpm zwischen den Schlägern anstreben

Das Gewicht eines Schlägerkopfes variiert zwischen den Köpfen normalerweise um 7 Gramm, sprich ein Eisen 4 Kopf sollte 7 Gramm leichter als ein Eisen 5 Kopf sein. An diese Regel halten sich eigentlich alle Hersteller, Single-Length-Eisen bilden hier die Ausnahme. Über das leichtere Kopf-Gewicht versucht man im Satz ein konstantes Schwunggewicht über die unterschiedlich langen Schläger herzustellen.

Die Vorgabe von Ping für die Standardlänge beträgt Schwunggewicht D1 für alle Schläger, mit Ausnahme des Wedges, das D3 haben sollte. Gemessen habe ich Werte von D3,5 bis D7, das kommt mir zwar entgegen, für manch einen mag der Satz ein wenig Kopflastig erscheinen. Ein Grund dafür ist sicherlich die Gewichtsabstufung, auch hier ist das Eisen 9 ein Ausreißer, es ist 10 Gramm schwerer als das 8er Eisen und hat fast das gleiche Gewicht, wie das PW. Ihr seht schon, manchmal ist es nur ein Schläger, der in einem Satz aus der Reihe tanzt. Wenn man permanent mit einem Schläger Probleme hat, ist zwangsläufig nicht immer der Spieler schuld....

Komme ich aber nun zum letzten Punkt meiner Messungen, die Messung von Loft und Lie. Der Loftwinkel wurde recht gut von Ping ausgeliefert, die Abweichungen lagen zwischen 0.5 und 1 Grad, der komplette Satz hat einen etwas höheren Loft. Dramatisch ist allerdings die Abweichung im Lie-Winkel. 1,5 Grad Upright sollte der Satz sein, er ist fast durchgängig 4 Grad aufrecht. Ich weiß nicht, wie ihr ein Auto bewerten würdet, an dem die Spaltmaße der Motorhaube um 2 Grad abweichen und deswegen die Haube nicht aufgeht.

Im großen und ganzen wurde der Satz ganz ordentlich gefertigt, aber speziell die Abweichung im Lie-Winkel ist nicht tolerierbar. Ping hat ein aufwendiges Color-Code-System entwickelt, bei dem der korrekte Winkel beim Fitting ermittelt wird, nur was hilft das System, wenn der ausgelieferte Winkel davon massiv abweicht. Natürlich kann sich der Lie-Winkel mit der Zeit ein wenig ändern, speziell wenn man immer auf der Range den Schläger auf die Matten kloppt. Nur habe ich diesen Effekt bei den in dieser Beziehung sehr stabilen Ping-Schlägern noch nicht erlebt.

Drucke diesen Beitrag

  Wilson Komplett-Sets
Geschrieben von: studi2000 - 30.10.2017, 18:13 - Forum: Ausrüstung - Antworten (32)

Hallo,
ich habe letzte Woche erfolgreich die Platzreife bestanden und bin nun dabei, mir eine eigene Ausrüstung anzuschaffen (Komplettset). Für meine Platzreife und die Übungsstunden hatte ich den Halbsatz Pro Staff HDX von Wilson. Ich würde mir nun einen Komplettsatz anschaffen wollen und auch wieder von Wilson, weil hier wohl Qualität und Preis/Leistung sehr stimmen. Im Internet stoße ich vermehrt auf die Reihen Pro Staff HDX, Ultra, Profile, X31 und Deep Red Tour. Alle liegen preislich noch in meinem Rahmen.
Könnt ihr mir den genauen Unterschied erklären und welche der drei Set`s Ihr für empfehlenswert findet?
Ich bin Rechtshänder und 1,80m groß.
 
Besten Dank!

Drucke diesen Beitrag

  Snake Eyes 695 - Fairway
Geschrieben von: Szymmi - 30.10.2017, 09:23 - Forum: Ausrüstung - Antworten (2)

Ich hatte etwas länger überlegt, was ich mit meinen Schlägerköpfen von Snake Eyes mache, welche Schäfte wohl am besten passen würden. Da bin ich letztens auf den Matrix 5x3 White Tie gestoßen, der einen hohen Ballflug bei niedrigem Spinn verspricht. Der White Tie, der in regular um die 50 Gramm wiegt, wird von Matrix als Allzweckwaffe für Driver und Fairway-Hölzer angeboten. Auf 43 Zoll gekürzt und im Holz 3 eingebaut, wiegt der Schaft 50 Gramm, ein Zoll kürzer im Holz 5 etwa 48 Gramm. Eigentlich hatte ich vorgehabt, einen Golfpride Multicompound-Griff mit etwas dickerem unterem Griffstück (MCC Plus 4), wie bei meinen Eisen zu verbauen. Leider kam ich dann mit dem Schwunggewicht auch bei Nutzung von Wolfram als Zusatzgewicht nicht mehr in Regionen, die ich als angenehm empfinde und musste einen normalen Multicompound Griff, der fast 20 Gramm leichter ist, verbauen. Wie ich mich kenne, ist hier das letzte Wort noch nicht gesprochen...

Aktuell haben beide Schläger nun ein Schwunggewicht von D0 und eine Frequenz von 258 bzw. 260 cpm. Tja, was gibt es noch zu berichten? Der von Snake Eyes angegebene Loft von 15 bzw. 18 Grad ist korrekt, das Schlägerblatt ist ein Grad offen, was aktuell meiner leichten Hooktendenz entgegenkommt.
       

Drucke diesen Beitrag

  Glückwunsch in den hohen Norden :)
Geschrieben von: exbritania - 29.10.2017, 07:08 - Forum: Clubhaus - Antworten (2)

Hans, lass Dich heute "stürmisch" feiern Wink!
Meine besten Glückwünsche zum neuen Lebensjahr Wink!

L.G.
Wolfgang

Drucke diesen Beitrag