Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 78
» Neuestes Mitglied: fritzpilot
» Foren-Themen: 395
» Foren-Beiträge: 6.867

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Wedges
Forum: Ausrüstung
Letzter Beitrag: exbritania
22.05.2017, 14:11
» Antworten: 55
» Ansichten: 16.984
Plätze die ich heuer spie...
Forum: Golfplätze und Golfclubs
Letzter Beitrag: Die_Treuhand
22.05.2017, 14:07
» Antworten: 30
» Ansichten: 9.728
Bremen : Golf Range
Forum: Deutschland
Letzter Beitrag: Toddy
22.05.2017, 12:04
» Antworten: 0
» Ansichten: 24
meet und play 2017
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: exbritania
21.05.2017, 05:16
» Antworten: 8
» Ansichten: 728
Fun - Turniere
Forum: Turniere
Letzter Beitrag: exbritania
17.05.2017, 16:26
» Antworten: 2
» Ansichten: 109
Nix los oder
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: Szymmi
16.05.2017, 19:17
» Antworten: 5
» Ansichten: 168
Golfplatzbewertung: Niede...
Forum: Niedersachsen
Letzter Beitrag: Toddy
15.05.2017, 20:27
» Antworten: 1
» Ansichten: 56
Tom Wishon 870ti Eisensat...
Forum: Biete
Letzter Beitrag: exbritania
13.05.2017, 07:41
» Antworten: 1
» Ansichten: 264
Miura Sandwedge
Forum: Biete
Letzter Beitrag: exbritania
13.05.2017, 07:40
» Antworten: 1
» Ansichten: 194
Biete - Miura CB 301 mit ...
Forum: Biete
Letzter Beitrag: exbritania
13.05.2017, 06:49
» Antworten: 4
» Ansichten: 1.690

 
  Golf für "lau"
Geschrieben von: exbritania - 03.03.2017, 18:09 - Forum: Clubhaus - Antworten (2)

So,
jetzt hau ich den Thread mal raus, ich hoffe ohne Beschwerden Smile, damit will ich niemanden beleidigen oder herabsetzen!
Ziel ist es, in Beiträgen aufzuzeigen - es geht mit etwas Vorbereitung alternativ Investitionen im kleinen Rahmen.

Stufe 1: Man braucht natürlich eine Mitgliedschaft!
Diese ist wenn man Mr. Google bemüht für 139 Euronen zu bekommen.
Will man diesen Invest nicht tätigen, empfehle ich bis Juli nach Turnieren frühmorgens auf Golfplätzen spazieren zu gehen und Bälle suchen. Ein gutes Auge vorausgesetzt, bringt so ein Spaziergang, bei Wasser am Platz mit Ballangel locker 20 Bälle pro Ausflug ein.
Bis Juli hat man leicht genug Bälle zusammen die in der Bucht veräußert die Restjahresgebühr einer Mitgliedschaft für75 Euro ausgleichen.
Ab dem Sommer kann man dieses Ergebnis rasant steigernSmile, man muss nur herausfinden wann das Rough gemäht wird, dann aber eine Stofftasche zum Sammeln mitnehmen, Plastik reißt bei 100 Bällen und mehr Wink!
Damit lässt sich dann auch ein Schlägerset finanzieren, in der Bucht oder Kleinanzeigen für rund about 100 Euro, damit ist Stufe 2 erreicht, Schuhe und Kleidung - Aldi oder Lidl haben da oft AngeboteSmile!

Jetzt will man natürlich auch noch auf den Platz!
Jetzt ist wieder Google gefragt - einfach alle Plätze im Umkreis von 80 km ausdrucken.
Ein freundlicher Anruf im Sekretariat das man an einer Vollmitgliedschaft interessiert wäre - schon hat man bei (fast) allen GC eine kostenlose Proberunde *roll*!
Manchmal sogar mit GC - Manager oder Pro als "Führer" Smile!
Da kommen schnell 20 Plätze und mehr in Frage.

Das war mal der Schnelldurchlauf, weitere Tipps folgen.

Grüße,
Wolfgang, der diesen Thread als Satire sieht, mancher vielleicht nicht *roll*

Drucke diesen Beitrag

  Veränderung der Regeln ab 2019
Geschrieben von: HansDampf - 02.03.2017, 17:10 - Forum: Golf Regelkunde - Antworten (9)

Im Jahr 2019 gibt es wieder mal Regeländerungen, über die jetzt schon diskutiert werden kann und darf:

http://www.golf.de/publish/regeln/golfre...-34-auf-24

Drucke diesen Beitrag

  1. Runde in 2017
Geschrieben von: Eponer - 26.02.2017, 16:29 - Forum: Clubhaus - Antworten (14)

Heute 26. Feb. Erste Runde bei super Wetter blauer Himmel 12grad.
85er Runde die Saison kann kommen.
Liebe Grüsse 
Eponer

Drucke diesen Beitrag

  Dies und das - einfach plaudern Teil 2
Geschrieben von: exbritania - 24.02.2017, 17:16 - Forum: Clubhaus - Antworten (31)

Nachdem ob der vielen Posts der Faden unübersichtlich geworden ist Wink, Teil 2.

Grüße,
Wolfgang, ergo weiterplaudernWink

Drucke diesen Beitrag

  25.03.2017 = 2ter Forumsgeburstag
Geschrieben von: exbritania - 24.02.2017, 17:03 - Forum: Clubhaus - Antworten (5)

Nicht mehr lange hin, dann feiern wir den 2ten Geburtstag des ForumsSmile!
Letztes Jahr mit einem Weißwurscht Frühstück und einer Simrunde - das Wetter war gegen unsWink.
Heuer schaut's vom Wetter her nicht freundlicher - wo bleibt der Klimawandel *roll*?
Die Frage: Was mach ma heier?
Konstruktive Vorschläge willkommen.....

L.G.
Wolfgang

Drucke diesen Beitrag

  Golf Trolley Empfehlung
Geschrieben von: Stenson - 16.02.2017, 11:02 - Forum: Ausrüstung - Antworten (7)

Für die neue Saison benötige ich einen neuen Trolley.
Kein Antrieb, drei Räder und zusammenlegbar.

Hatte fast immer "billige" Trolleys um die 100 € benutzt (weil ich fast immer Tragebags hatte)
Habe bei meinen Mitspielern schon ausprobiert z.B. Clicgear, BagBoy, Fasthold.....
Irgendwie konnte mich keiner erwärmen.


Aus der Praxis für die Praxis was könnte in Frage kommen.

300-400 € würde ich investieren.

LG Stenson

Drucke diesen Beitrag

  Neue Eisen - Fitting
Geschrieben von: Golfer1411 - 13.02.2017, 22:38 - Forum: Ausrüstung - Antworten (54)

Hallo,

ich bitte Euch um Unterstützung.

Ich spiele seit fünf Jahren Golf. Mal mehr, mal weniger.

Nehme gerne ne Trainingsstunde und verbringe sowohl Zeit beim Training als auch auf dem Platz.

Mein Handicap lag letzte Saison bei 17,8. Im Moment komme ich nicht an das Niveau heran. 

Nichtsdestotrotz würde ich mich gerne von meinen Eisen trennen (MX 100 Stahlschaft) und neue Schläger kaufen. Vor zwei Jahren habe ich mir gesagt, erst mal das Golf spielen lernen und dann neue Schläger.

Mein Pro ist allerdings der Meinung, dass ich mit dieser Ansicht niemals neue Schläger kaufen werde. Seine Aussage lautet "Golf lernen ist ein lebenslanger Prozess".

Allerdings überfordert mich das alles. Ich bin nicht in der Lage mich zu entscheiden. Ich möchte die Schläger weder im Golfhouse noch im Internet bestellen (wegen Fertigungstoleranzen). Ich hätte gerne ein Fitting. Aber ich habe ich mich schon soviel eingelesen, dass es immer so viele Vor- und Nachteile gibt, dass ich am Ende des Tages nicht mehr weiß, wo vorne und hinten ist.

Zudem habe ich Angst, dass ich für das Fitting einfach nicht gut genug bin und mir derjenige partout etwas verkaufen möchte oder mich  unverrichtet wieder nach Hause schickt.

Ich möchte neue Schläger, weil meine Griffe mir zu dick sind (hat mir mein Pro bestätigt) Ok. Ich kann auch an meinen alten Schlägern neue Griffe im Golfhouse aufziehen. Allerdings empfinde ich meine Schläger gewichtstechnisch als zu schwer. Habe aber nie andere getestet. Es ist also eher subjektiv.

Wie Ihr bemerkt, ist der Text genauso durcheinander wie meine Golferseele.

Vllt. habt Ihr eine geeignete Vorgehensweise für mich?

Ich bin offen für Ratschläge und bitte Euch um Hilfe.

P.S.

Lebe im Ruhrgebiet und bin 40 Jahre alt.

Drucke diesen Beitrag

Wink Single Länge Eisen
Geschrieben von: Eponer - 06.02.2017, 11:05 - Forum: Ausrüstung - Antworten (17)

Hallo bevor, es geht ja bald los draußen Smile , sich mit dem Thema beschäftigt möchte ich demjenigen oder allgemein etwas mitgeben.
Ob das jemand spielen kann/will spielt dabei keine Rolle, allerdings steht man, wenn sehr schnell vor der Frage mit welcher Schaftlänge geht man/ich die Sache an, das ist materialspezifisch eine sehr wichtige Frage.
Ich habe schon mehrere tausend Schäfte vermessen bearbeitet usw. hinsichtlich einen Schaftsatzes hat sich eindeutige herausgestellt das der Flexverlauf in einen Satz Schäfte besonders wenn der Tip bereits geschnitten ist, (100% OEM Schäfte sind das) zwischen dem E7 und E8 sehr sehr oft eine relativ hohe Flexzunahme hat, also steifer, als der Schaft E7 ist.
Dies ist wohl Produktion bedingt, wenn man sich einen Schaft anschaut ist er ja im Tipbereich nur wenige cm Parallele dann beginnt die Dicke des Schaft zuzunehmen.
Die Schäfte werden einfach gekürzt (OEM Hersteller) dies hat natürlich Auswirkungen einmal gewollt auf den Flex, bedeutete ein Schaft der länger ist ist auch weicher oder umgekehrt.
Durch das Ablängen des Tip Bereiches für das jeweiligen Eisen wird der Schaft härter in der Regel 3-5 cpm ab einer gewissen Länge des Tip Bereiches geht die zunehmende Dicke des Schaftes jedoch zu Teil deutlich in den Flex und die Biegekurve mit ein.
Dies bedeutet ein Eisen 8 ist sehr oft deutlich härter steifer als ein E7, E7 wird sehr oft auch als Lieblingsschläger bezeichnet, dies ist begründet das der Spieler diese deutliche Versteifung bis zu 10 cpm merkt und dann das angenehmere zuspielen E7 lieber verwendet.
Was will ich damit sagen wenn Ihr Euch mit dem Thema Single Eisen beschäftig spielt unbedingt den Schaft den Ihr später auch verwenden wollt.
Persönlich aus Qualität Gründen würde ich immer den Schaft E7 vorziehen.
Liebe Grüße
Eponer

Drucke diesen Beitrag

  [aktualisiert] kleiner Winterräumungsverkauf
Geschrieben von: HansDampf - 31.01.2017, 11:04 - Forum: Biete - Keine Antworten

Und wieder ist etwas weg ...

BagBoy Revolver Golfbag / Cartbag, der Reißverschluss einer kleinen Seitentasche (siehe Foto) ist defekt
Preis: 40,00€; zzgl. Versandkosten von 7,00€

[Bild: 8ed76071a72c1df789b73caf9542eb9c.jpg]


David Leadbetter Swingsetter Schwungtrainer
Preis: VB 45,00€; zzgl. Versandkosten von 7,00€



[Bild: 26c2bed7ee63dc4b9511f692ee9a27d2.jpg]

[Bild: b1537e45e2e7ddffaee37782c7009d54.jpg]

Drucke diesen Beitrag

  Neues von Grindworks
Geschrieben von: exbritania - 30.01.2017, 12:19 - Forum: Ausrüstung - Antworten (7)

Miura hatten wir ja schonWink, jetzt noch eine Seite für Freunde japanischer Köpfe Smile!

http://www.grindworks.jp

Grüße,
Wolfgang

Drucke diesen Beitrag