Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 118
» Neuestes Mitglied: tobias.el@vertikom
» Foren-Themen: 568
» Foren-Beiträge: 9.101

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Schlemmen und Spielen
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: Szymmi
Gestern, 20:54
» Antworten: 0
» Ansichten: 24
Sonderaktionen von GC
Forum: Golfplätze und Golfclubs
Letzter Beitrag: Die_Treuhand
Gestern, 20:03
» Antworten: 16
» Ansichten: 290
Sch... Winter teil 4
Forum: Training und Spiel
Letzter Beitrag: exbritania
Gestern, 17:12
» Antworten: 124
» Ansichten: 4.915
Golfschuhe
Forum: Ausrüstung
Letzter Beitrag: HansDampf
22.03.2019, 13:55
» Antworten: 28
» Ansichten: 9.673
Meet and play 2019
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: exbritania
22.03.2019, 11:22
» Antworten: 2
» Ansichten: 212
GPS und Laser
Forum: Ausrüstung
Letzter Beitrag: Szymmi
22.03.2019, 08:12
» Antworten: 110
» Ansichten: 68.394
Vorstellungsrunde
Forum: Clubhaus
Letzter Beitrag: michi_f
20.03.2019, 16:21
» Antworten: 51
» Ansichten: 31.561
The Players 2019
Forum: Profitouren
Letzter Beitrag: Toddy
18.03.2019, 20:34
» Antworten: 3
» Ansichten: 92
Wedges
Forum: Ausrüstung
Letzter Beitrag: exbritania
17.03.2019, 09:31
» Antworten: 110
» Ansichten: 52.031
Test: PG-POWERGOLF SteelC...
Forum: Ausrüstung
Letzter Beitrag: exbritania
17.03.2019, 09:06
» Antworten: 4
» Ansichten: 162

 
  Grindworks DP2
Geschrieben von: tgemmer - 01.01.2019, 17:10 - Forum: Ausrüstung - Antworten (3)

Heute habe ich auf meiner ersten Winterrunde in diesem Jahr mit den Schlägern meiner Frau spielen dürfen. Die Runde war ungeplant und wir hatten nur eine Tragebag dabei, daß wir uns dann geteilt haben.

Fazit: Geile Schläger, die @HansDampf da zusammen gebaut hat. In den Köpfen von Grindworks stecken Zelos 7 Schäfte. Natürlich sind die Schäfte mir zu kurz, die Griffe zu dünn. Aber bis auf den allerersten Abschlag hatte ich keinerlei Fehlschläge. Abgesehen von der Tatsache, daß ich des öfteren zu lang war.

Meine Frau hat nur drei Eisen (6/8/PW), aber die gingen weiter als mein 5/7/9 (Tom Wishon 560MC mit FST115) ! Nun scheint Grindworks auch "moderne" Lofts zu bieten (30° beim 7er, mein Tom Wishon 6er hat 31°). Dennoch war ich über die Leichtigkeit, mit der die Grindworks zu spielen waren, angenehm überrascht.

Drucke diesen Beitrag

  Schwungumstellung bei Hobbygolfern
Geschrieben von: HansDampf - 01.01.2019, 16:48 - Forum: Training und Spiel - Antworten (10)

(01.01.2019, 13:32)Eponer schrieb: ...
Änderungen stehe ich aus Erfahrung immer schon etwas skeptisch entgegen, denn mit dem Zeitaufwand den wir als Hacker aufbringen können zweifle ich etwas an der Nachhaltigkeit von Änderungen am Schwung, aber da muss jeder selbst wissen wie er sein kostbare Lebenszeit verwendet. ...

Angeregt durch Eponers Beitrag möchte ich eine allgemeine Diskussion zu diesem Thema anstoßen. Ist es für einen Hobbygolfer möglich seinen Schwung nachhaltig zu ändern und umzustellen? Wie sind Eure Erfahrungen dazu? Kennt Ihr jemanden, der dies (erfolgreich) versucht hat? Oder habt Ihr gar eigene Erfahrungen zu berichten?

Meine Umstellung läuft seit ca. einem halben Jahr und der Weg ist noch weit. In einem anderen Faden sprach ich schon mal von zwei bis drei Jahren, die ich dieser Umstellung geben werde. Im kurzen Spiel greifen die Veränderungen schon merklich und auch bei den kurzen Eisen (so bis Eisen 8) klappt insbesondere der neue (bessere) Take-Away immer häufiger. Aber erst auf dieser Basis kann der restliche Schwungablauf verbessert werden, so dass meine eingentlich größte Baustelle, die nicht geöffnete Hüfte im Treffmoment, nach wie vor im Umbau ist.

Drucke diesen Beitrag

  2019
Geschrieben von: HansDampf - 01.01.2019, 12:04 - Forum: Clubhaus - Antworten (4)

Das neue Jahr hat just begonnen und die guten Vorsätze sind noch frisch. Was habt Ihr Euch aus Golfersicht für dieses Jahr vorgenommen? Schläger, Equipment, Plätze, Pro Stunden, ...?

Bei mir wird es sich nach wie vor hauptsächlich um meine Schwungweiterentwicklung drehen. Dazu gehört seit Kurzem auch die Steigerung der SKG mittels Super Speed Golf System.

Obwohl ich nach wie vor auf der Runde das GPS Gerät dem Lasermessgerät vorziehe, steht die Anschaffung eines Lasers an, denn ich möchte meine Distanzkontrolle im kurzen Spiel bis ca. 100m verbessern und dafür muss ich auf der Driving Range und der Short Game Area die Distanzen ausmessen (können), was mit dem GPS Gerät nicht geht.

Bei den Schlägern wird sich im Laufe des Jahres bestimmt noch etwas ergeben, so wie immer. Wink Big Grin

Außerdem wird es mich dieses Jahr auf einige fremde Plätze ziehen. Dadurch sollte ich auch wieder mehr Runden auf die Uhr bekommen.

Drucke diesen Beitrag

  Ein gutes 2019
Geschrieben von: exbritania - 31.12.2018, 09:27 - Forum: Clubhaus - Antworten (4)

Allen Foristen wünsche ich ein gutes 2019 mit vielen Birdies, Gesundheit und immer bestes Golfwetter Wink!
Dies gilt für den Nutzer des 5Eurodrivers genau so wie für den Spieler des High-End Japandriver!
Ich wünsche mir für das Forum mehr Toleranz, denn der Eine spielt gern seine 9 Loch payandplay Wiese, der Andere in einem GC, der ein wenig teurer ist.
Ist doch wurscht, lasst Jeden wie er will, denn einen sollte uns alle hier: Spaß daran der weißen Kugel nachzujagen und hier über Wichtiges und Unwichtiges zu diskutierenWink!

Grüße,
Wolfgang

Drucke diesen Beitrag

  Leider ist das Nachbarforum tot
Geschrieben von: Golfi - 30.12.2018, 10:14 - Forum: Clubhaus - Antworten (9)

Hallo,

komme aus dem Nachbarforum Golfianer.de, welches leider nicht mehr erreichbar ist.............
Die Gründe sind mir leider nicht bekannt, jetzt über die Feiertage läuft da sowieso nichts, aber ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben, dass es sich nur um eine techn. Problem handelt.

Habe jetzt keine Ahnung, wie hier dieses Forum gesehen wurde oder wird, aber es wurde immer wieder durch einige aktive Foristen am Leben erhalten, was bedeutete es war immer was los dort, natürlich auch OT, aber in anderen Foren ist das genauso, so lange alles kontrovers diskutiert wird, ohne pers. Beleidigungen ist das auch in Ordnung.

Habe mich mal hier durchgelesen und festgestellt, hier geht es sehr ruhig zu (meine was die Beiträge angeht), ja es steht sogar im Raum das Forum aufzugeben, wenn ich alles richtig interpretiert habe. Nur am Rande, von Facebook und Co halte ich nicht viel, um nicht zu sagen gar nichts,  wenn man mitbekommt wie da mit pers. Daten umgegangen wird. Vor allem ist das dann keine Plattform um sich auszutauschen, eher eine Golferfamilie, wo besprochen wird, wenn der nächste Kaffeeklatsch stattfindet. Sorry, nur meine Meinung, falls es mir überhaupt zustehen sollte, als Neuling sich dazu zu äußern. 

Es gibt auch noch das Golfforum, aber da list auch nicht viel los, habe mich auch dort durchgelesen.

Habe mehr geschrieben als ich wollte, meine pers. Meinung geschildert, die aber nicht zu verallgemeinern ist, eben persönlich.

In diesem Sinne, wünsche ich ALLEN Mitlesern hier ein gutes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr
Golfi

Drucke diesen Beitrag

  Sch... Winter teil 4
Geschrieben von: Toddy - 28.12.2018, 12:15 - Forum: Training und Spiel - Antworten (124)

Auf meiner winterlichen Runde kam gestern gleich wieder die Frage auf:

Winter- oder Sommergrüns anspielen?


Beide hatten Flaggen gesteckt und es war mit 6 ° lauschig warm, wenn auch nass.

Zwei Damen mit je einem Schläger und Hund meinten: Winterabschläge = Wintergrüns.

Vorflights spielten aber die Sommergrüns an, zu sehen an den nassen Spuren auf dem Grün.

Wie wird es bei Euch gehalten?


Und was macht man mit Kameraden, die noch nicht mal im Winter die Divots zurück legen ?

Drucke diesen Beitrag

Star Weihnachten 2018
Geschrieben von: exbritania - 23.12.2018, 18:33 - Forum: Clubhaus - Antworten (5)

Ich wünsche allen Foristen ein ruhiges und erholsames Weihnachten 2018.

Grüße,
Wolfgang

Drucke diesen Beitrag

  Eure Golfsaison 2018
Geschrieben von: Szymmi - 19.12.2018, 17:21 - Forum: Training und Spiel - Antworten (5)

So kurz vor Weihnachten ist Zeit mal die vergangene Golfsaison zu analysieren. Im Golfblog vom Fabian Bünker, der als Pro in der Bremer Schweiz arbeitet, habe ich das für mich anhand dieser Fragen schon mal getan:

1. Was war GUT?
2. Was hätte BESSER laufen können?
3. In Nummer 3 schreibst du jetzt im Detail auf, wie du die Punkte aus Frage Nummer 2 besser machen möchtest.

Zu 1: Was ist gut gewesen?
- Hmm, mein Handicap hat sich marginal verbessert, von 14,5 auf 13,2. Mein Highlight war meine zweite Runde unter 80, eine 78, dieses Mal sogar im Turnier und ich hatte mich zwischenzeitlich sogar auf 11,1 runtergespielt. Das war allerdings schon im Mai, danach ging es in den Turnieren fast nur noch bergauf. Nichtsdestotrotz reichte es in 53 Turnierrunden zu 4 Brutto und 5 Nettosiegen.

Zu 2: Was hätte ich besser machen können?
Den Großteil meiner Runden zeichne ich mit dem GAMEGOLF-System auf und habe eine ziemlich gute Übersicht über die Leistungsdaten. Das System gibt inzwischen auf Smarttips zur Spielverbesserung. So sieht es bei mir in der Strokes-Gained-Analyse das größte Potential in den Approach-shots und den Drives im Vergleich zum Single-HCPer. Im Shortgame liege ich auf Single-HCP-Niveau und beim Putten bin ich besser als die Scratch-Golfer.
Ich habe dieses Jahr etwas an Länge bei den Drives gewinnen können, es ist allerdings nicht so viel, dass ich großartige Toleranzen hätte um das GIR zu erreichen, wenn den Ball nicht optimal fliegt. Wahrscheinlich muss ich konsequenter auf das Bogey spielen, wenn der Drive nicht optimal liegt und hoffen, dass ich doch noch scrambeln kann.
Die Voraussetzungen sind eigentlich ganz gut, meine Grüntrefferrate aus kleiner als 100m liegt bei ca. 80% (von ca. 66% in den Vorjahren). Das Pitchtraining zahlt sich hier aus.

Zu 3: Wie könnte ich es besser machen?
Ich kann zum Glück sehr viel Zeit in das Golfspielen stecken. Die meiste Zeit verbringe ich allerdings auf dem Platz in Runden mit Freunden. Ich werde in diesen Runden zukünftig häufiger versuchen, den Score zusammenzuhalten und auch mal auf Sicherheit spielen, denn im Turnier klappt das "überraschenderweise" ganz schlecht (weil ich es ja nicht trainiere...).
Auf der Technikseite muss ich das Chippen wieder etwas in den Vordergrund stellen und weiter am korrektem Aufschwung arbeiten. Die größte Herausforderung ist es allerdings im "flow" zu bleiben und den Rhythmus zu erhalten, hier muss ich u.a. mental noch stärker werden.

Drucke diesen Beitrag

  Montgomerie Rabat Golf
Geschrieben von: tgemmer - 14.12.2018, 19:54 - Forum: Golfplätze und Golfclubs - Keine Antworten

Der Montgomerie Golf Course in Rabat (Marokko) wird noch ein bisschen brauchen, bis er erwachsen ist. Die einzelnen Bahnen spielen sich zwar sehr schön, die Fairways sind ordentlich, die Grüns sehr gut und spurtreu, die Bunker gepflegt. Die Bahnen 4 bis 6 sind etwas tricky. Durch die stark abfallenden Fairways rollt auch ein relativ gut platzierter Ball leicht noch ins Wasser. Dafür fehlte aber jedes Rough. Der Service war extrem freundlich und hilfsbereit.

Allerdings sieht es drumherum noch sehr nach Baustelle aus. Das Clubhaus ist ein Provisorium, an einigen Bahnen fehlen auch die Entfernungsmarkierungen. Und eine Übersichtstafel an den Abschlägen wäre auch recht angenehm. Außerdem fehlen auf den zweiten neun noch zwei Bahnen, ein Par 4 und ein Par 5. Zum "Ausgleich" sind am Ende noch zwei Par 3 Bahnen hineingequetscht worden. Die 18 ist selbst für einen Golfrangler sehr kurz. Ein halber Schwung mit dem Sandwedge reichte locker aus, um auf's Grün zu kommen.

Aber ich will nicht meckern. In Anbetracht von Wintergrüns und geschlossenen Plätzen in Deutschland war das doch eine willkommene Abwechslung. Das Greenfee betrug läppische 25€ (plus 35€ für einen Satz Taylormade Leihschläger).

   
   
   

Drucke diesen Beitrag

  Betreff: www.Golferstammtisch.de - über die Zukunft von Golfforen
Geschrieben von: exbritania - 05.12.2018, 10:05 - Forum: Clubhaus - Antworten (53)

Nachdem es hier immer stiller wird was die Beiträge betrifft, die Golferstammtischgruppe in Facebook im Gegensatz dazu sehr aktiv ist, mein Fazit:
Entweder es gibt hier wieder mehr "Leben" oder ich ziehe mich, mit HD abgesprochen komplett in die Facebook Gruppe zurück.
Die Facebook Gruppe bietet zudem den Vorteil das es eine geschlossene Gruppe ist, ergo sind die "nur Mitleser" außen vor Smile.
Den 1ten Schritt haben wir gestern beschlossen, Simrunden, gemeinsame Treffen und Veranstaltungen werden nur noch auf Facebook gepostet.

Grüße,
Wolfgang

Drucke diesen Beitrag