Golfer Stammtisch
Lebensdauer von Griffen - Druckversion

+- Golfer Stammtisch (http://www.golferstammtisch.de)
+-- Forum: Golferstammtisch (http://www.golferstammtisch.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Ausrüstung (http://www.golferstammtisch.de/forumdisplay.php?fid=8)
+--- Thema: Lebensdauer von Griffen (/showthread.php?tid=612)

Seiten: 1 2


Lebensdauer von Griffen - Szymmi - 11.01.2019

Viele Golfer nutzen die vermeintliche Winterpause zum Wechseln von Griffen. Wenn die Griffe so aussehen, wie mein WINN Dri Tac ist es auch angesagt. Bei einem Hardcore-Golfer wie mir ist natürlich der Verschleiss deutlich größer als beim Gelegenheitsgolfer. Diesen Griff habe ich vor knapp einem halben Jahr drauf gezogen und inzwischen hat sich eine schöne Mulde im Bereich des Mittelfingers/Ringfingers der rechten Hand herausgebildet. Auf meinen Eisen spiele ich die Golfpride Multicompound-Griffe, die nach doppelter Spielzeit alle noch in Ordnung sind und keine Abnutzungserscheinungen zeigen.
Ich würde ja gerne die Golfpride-Griffe auf den Driver packen nur würde ich dann massive Probleme mit dem Schwunggewicht bekommen da der WINN-Griff 15 Gramm leichter ist und so das Schwunggewicht deutlich reduziert wäre. Da heißt es, in den sauren Apfel beißen und den gleichen Griff wieder drauf packen...
[attachment=666]


RE: Lebensdauer von Griffen - Eponer - 11.01.2019

Hallo Hans,
Ja der DriTac verschleißt sehr schnell liegt am Mateial ist eben Kunststoff und kein Gummi.
Super finde ich das der Midsize nur unwesentlich schwerer ist als Standard.
Derzeit gibt es bei Midsize keine Alternative wenn man Gewicht machen muss.
Ich spiele auch die leichten Winn auf Holz3 und Driver (24gramm) auch bei mir muss ich im Laufe der Saison 1mal wechseln. Bei GolfPride Multis muss man auch aufpassen im unteren Bereich nehmen sie leicht die Hand an uns sind nicht mehr rund.
Meine GripMaster sind jetzt das 5 Jahr drauf und immer noch super.
Lg
Eponer


RE: Lebensdauer von Griffen - Japanfreak - 11.01.2019

Hallo Hans,

es gehört zwar nicht zur Lebensdauer von Griffen, entschuldigt bitte die nicht passende Frage zu dem Thema. Mich würde mal interessieren, wie lange du deine Eisen spielst, bei der Menge an Runden jedes Jahr. Speziell die Wedges sind doch einem recht großen Verschleiß ausgesetzt.

VG Japanfreak


RE: Lebensdauer von Griffen - Szymmi - 11.01.2019

Meine aktuellen Wedges sehen in der Tat von der Unterseite her nicht mehr so schön aus. Vor den letzten Austausch der Schäfte haben wir die Schlagflächen überarbeitet (Glasperlen gestrahlt) dann waren sie wieder okay. Ein bisschen aufpassen muss man beim Lie-Winkel, der sich durch die Arbeit auf der Range durch die Mattentreffer verändert. Die Haltbarkeit der Schlagfläche ist abhängig von verwendeten Stahl, irgendwann werde ich meine Epons ersetzen müssen, sie sind halt nicht so haltbar, wie z.B. der Gussstahl, den Ping i.d.R. verwendet.


RE: Lebensdauer von Griffen - Eponer - 12.01.2019

Hallo Hans umsteigen auf Grindworks Tungsten ??
Quelle kennst Du ja.
Lg
Eponer


RE: Lebensdauer von Griffen - exbritania - 12.01.2019

Um wieder zum Thema zurückzukommen,
der Winn Dri-Tac Lite midsize ist leicht und ich bin zufrieden Wink!
Zudem ist er auch vom Preis günstig.

Grüße,
Wolfgang


RE: Lebensdauer von Griffen - Eponer - 12.01.2019

Hallo Wolfgang bitte Kannst Du Dich etwas nur etwas zurücknehmen, und nicht jedesmal dazwischen Grandeln wenn mal ein anderes Wort oder Satz fällt wie in Faden angesprochen.
Lg
Eponer


RE: Lebensdauer von Griffen - exbritania - 12.01.2019

Das überlasse mir, da brauche ich nicht Dein Einverständnis.

Grüße,
Wolfgang


RE: Lebensdauer von Griffen - Szymmi - 12.01.2019

ja, natürlich kommen wir gerne auf den eigentlichen Faden zurück. Hier noch mal ein Foto meines Puttergriffs, ebenfalls von WINN. Hier sind deutliche Abnutzungserscheinungen vom Bag zu erkennen und ich muss auch hier tätig werden. Besonders langlebig sind diese Produkte nicht, vielleicht sollten wir mal dafür einen Faden aufmachen, welche Teile der Ausrüstung höherem Verschleiß unterliegen. Apropos Putter, obwohl ich mit den Putts geize, gibt es auch hier ein Verschleißfoto, aber das gehört ja nicht in diesen Faden  Sick  
[attachment=667]


RE: Lebensdauer von Griffen - exbritania - 12.01.2019

Hm,
mein Puttergriff sieht aus wie neu Smile!
Aber die Idee mit dem "Verschleißteilethread" ist begrüßenswert Wink!

LG,
Wolfgang