Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kiffe contra Motocaddy
#1
Nachdem mich mein Motocaddy über 500 Runden nie im Stich gelassen hat, bietet sich morgen die Gelegenheit einen fast neuen Kiffe zu testenSmile!
http://www.motocaddy.de/shop/s3-pro-lithium/
contra
http://www.kiffe-golf.de/index.php?action=k3

Vom Kaufpreis liegen ja fast 2.000 Euronen zwischen den Modellen, da bin ich mal gespannt, ob sich Diese in der Praxis zeigenWink!


Grüße,
Wolfgang, der sich immer über Vergleichstest freut - allerdings nur über Eigene, Tests in Zeitschriften und im www traue ich nicht
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#2
Na da bin ich mal gespannt Smile

Für mich wenig Spieler macht der Kiffe ja eher wenig Sinn, aber grad für Vielspieler kann ich mir schon vorstellen das er sich lohnt da doch hochwertiger.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#3
Und ich dachte schon, jetzt kommt ein Thread, ob Kiffen beim Golfen vielleicht helfen kann. ;-)
Antworten
#4
Das Fazit:
Der Kiffe ist genialWink!
Egal ob bergauf oder bergab, die eingestellte Geschwindigkeit bleibt konstant!
Selbst bei Querfahrten am Hang bleibt er spurstabil, händische Kurskorektur unnötig!
Das Highlight ist aber die Bremse, selbst an steilen Hängen bleibt er stehenWink!
Zerlegt und aufgebaut im 0,nix, und schwer ist er auch nicht.
Damit steht für mich fest - die nächste Karre kommt aus dem Hause Kiffe!

Grüße,
Wolfgang, der für unsere Runde heute viel Spaß und bestes Golf Wetter vermelden kann
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#5
Da mein 6 Jahre alter Powerkaddy einen neuen Akku benötigt
und sich auch die ersten Mängel zeigen, bin ich nach Auskunft
über die Preise für die  Ersatzteilbeschaffung zu der Überzeugung
gelangt, dass vielleicht ein neues Gerät sinnvoll wäre.

Nach preiswerten Alternativen suchend bin ich auf den Kiffe K1
gestoßen (evtl. mit manueller Feststellbremse) .

Was sage die Fachleute hier im Forum zu der Lösungsmöglichkeit ?

Gruß, Gerd
Antworten
#6
Meine Meinung zu diesem Thema ist ja bekannt und nachzulesen Wink.

Die Meinung der Tester:
http://www.elektrotrolley-test.de/kiffe-golf-caddy-k1/


Zum Thema Kiffe noch ein Zitat von Herrn Schäfer (Ist jetzt Pensionär, verkauft und repariert jetzt nicht mehr und war fast 20 Jahre lang Trolley Händler aller namhaften Marken):
Von der Verarbeitung und Langlebigkeit mit der Beste auf dem Markt!
Vergleichbar, was die Verarbeitung betrifft wäre noch TiCad.

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#7
Update zum Motocaddy Sad.

8 dieser Alunieten sind für die gesamte Stabilität für die Bagauflage und den Griff verantwortlich.
[Bild: d2a1a63f5099d1352e7da6574a4ceb8c.jpg][Bild: 739f071d53a16683e5916ff9179384d7.jpg]
Da das ganze "System" dadurch nicht optimal verbunden ist, entsteht Spiel.
Durch immer mehr Spiel scheren dann die Billignieten ab und die Karre ist nicht mehr einsatzfähig!
Die Nieten werden jetzt von mir durch Edelstahlschrauben ersetzt und dann schau mal mal was besser hält Wink!

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#8
Selbst ist der Wolfi
Liebe Grüsse
Eponer
Antworten
#9
Du kannst auch ein paar mehr Euronen für einen Jucad Titan ausgeben und trotzdem ist mir schon zum zweiten Mal das Hauptrohr gebrochen, okay, dass wird das kostenfrei behoben, ärgerlich ist dieser Ultraleichtbau trotzdem.
LG
Hans
Antworten
#10
Tsja,
das sind ja schlechte News, denn Jucad war noch im Rennen.
Da muss ich mal recherchieren was in dann in Frage kommt, denn auch bei Kiffe gibt es seit 2016 gewaltige Materialprobleme.

Grüße,
Wolfgang, der heute mal den Motocaddy für "Geländefahrten" pimmt
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste