Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Test: JuCad Phantom Titan
#11
Die 1te Runde wurde bei Regen getestet.
Es sind keinerlei Beanstandungen zu vermelden Wink.
Da Vilsbiburg flach ist, kommt der Härtetest erst die nächsten Tage.

[Bild: c4f954fe25a64318102a719be536acaf.jpg]

Unter den kritischen Augen von Edwin Wink!

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#12
@Bäda,
Die KabelführungWink.

[Bild: 3a1599bbb03dcec03c32ae62ffd235dc.jpg]



Ein nettes Detail, der Handschuhhalter unter der Scorecardbox.

[Bild: a04b2c41d9f6f0e98889fa20d9b767e1.jpg]


Grüße von der 19 in Pleiskirchen,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#13
Nach den Bildern ein bisschen "Technik" Wink.
Der Aufbau: Wie bereits erwähnt, simple und sehr schnell Smile!
Sehr wertig im Gegensatz zum Kiffe die Radmitnehmer - kein "Plaste"!

Das "Fahren": Im Gegensatz zum Wettbewerb, gibt es einen leicht zu bedienenden Drehregler der zum stoppen gen 0 gedreht wird. Ergo speichert er nicht die zuletzt gefahrene Geschwindigkeit. Dies sehe ich allerdings nicht als Manko an, da ja mit dem Drehregler die ideale Geschwindigkeit sofort wieder gefunden ist Wink!
Vorbildlich hält der Tempomat dann das eingestellte Tempo Bergauf und Bergab.
Beim Querfahren zum Berg bedarf es im Gegensatz zum Kiffe der händischen Korrektur.

Doch nun mein Kritikpunkt: Die elektronische Feststellbremse!
Sie hält eben nur bis zu einem bestimmten Neigungswinkel, ist dieser überschritten, kommt der Trolley ins RollenSad!
Zugegeben, Pleiskirchen ist ein Platz, der selbst junge Golfer ins schwitzen bringt ob des Auf und Abs Smile, deshalb eine  "schwierige Teststrecke" und der Anstieg  zur 3 ist halt "auch a bisserl steil" Wink!
Trotzdem, der PG Powergolf Zorro und der Kiffe haben hier gehalten!
Aber Sinn dieser Testaktion ist ja der Vergleich der Top Trolleys.

Am Donnerstag folgt die nächste Testrunde, dann aber auf einem "normalen Platz" Smile!

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
[-] The following 1 user Likes exbritania's post:
HansDampf
#14
Nachdem es gestern ja nicht nur geregnet sondern auch teilweise geschüttet hat, nochmals das Thema "Schirm".
Wie auf dem Bild im Beitrag 11 schön zu sehen ist, der Schirm ist im Vergleich zu anderen Trolleys relativ weit hinten an der Lenkstange plaziert.
Das bringt Vor- und Nachteile mit sich Wink.
Der Nachteil: Das Bag ist ungeschützt dem Regen preisgegeben.
Der Vorteil: Man steht direkt unter dem Schirm und ist so bestens geschützt!
Auf dem Bild ist auch die von Hans angesprochene Verlängerung montiert, die ich ebenfalls nur wärmstens empfehlen kann, da man wenn man sich nach vorne orientieren will nicht bücken muss um unter dem Schirm hindurch freien Blick zu haben.

Erwähnt sei auch noch, die Elektronik hatte keine Probleme mit der "Nässe von oben" - nochmals, es war gestern sehr feucht!
Die Parkbremse kam mit den "Steigungen" auf der Rusel ebenfalls ohne Probleme zurecht Wink!

Grüße,
Wolfgang, der beschlossen hat in Zukunft trotzdem nicht mehr bei Regen Golf zu spielen, zumindest nicht wenn's nur 9 Grad hat
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#15
Der Akku wird mit dem Ladegerät durch einen Magnetstecker verbunden, das vereinfacht natürlich das Anschließen.
Der Ladevorgang nach 18 Loch dauert nur einige Stunden, so ist der Trolley schnell wieder einsatzbereit.
[Bild: 2e3187e643e4384f2a1204a4c4f05dd4.jpg]


Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#16
Das liest sich ja alles ziemlich gut, vor allem auch im Vergleich mit den bisher getesteten Trollies. Da bin ich auf den abschließenden Vergleich und den reinen Leistungssieger, sowie den Preis-Leistungssieger, aus Deiner subjektiven Sicht, gespannt.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#17
Der kommt die Tage Wink!
Wetterbedingt habe ich mich entschlossen den Jucad zurückzugeben, da mir das aktuelle Wetter zu greislig für eine Runde auf dem Platz ist.

Grüße,
Wolfgang
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
#18
@HD,
hier ist er, der Abschlussbericht Smile.

Es ist selbstverständlich aus meiner subjektiven Sicht, der qualitativ Beste und vom Design Schönste.

Der Aufbau geht sehr schnell und ist simple. Die Befestigung der Räder auf den Achsen ist von anderer Qualität wie bei Kiffe und hat mich überzeugt.
Allein das Design der Räder - Carbon ist sensationell!

Packmaß und Gewicht: 1A mit Stern.

Die Fahreigenschaften sind ebenfalls vom Feinsten Smile.
Durch das Abstützen des Bags durch zwei, statt wie beim Wettbewerb nur einer Stange sitzt das Bag wie "angegossen" und kann nicht in der oberen Haltung scheuern, sprich keine Verwindungen des Trolleys im Gelände.
Der Akku ist ebenfalls sehr stark und lässt locker 2 18 Lochrunden mit einer Ladung zu.
Die eingestellte Geschwindigkeit wird stur Bergab und Bergauf gehalten.
Die Standbremse hält auf den meisten Plätzen, nur beim Anstieg zur 3 in Pleiskirchen ist die Schwerkraft stärker.

Kritikpunkte: Die Scorecardbox, der Drehregler für Vorwärts und Rückwärts sind aus Plastik- in dieser Preisklasse - mmhh.

Fazit: Wer bereit ist den aufgerufenen Preis zu zahlen, bekommt einen "sauguaden" Trolley!
Beim bestellen aber unbedingt den Schirm und die Verlängerung mitbestellen,  denn der übliche Golfschirm passt nicht.

Grüße,
Wolfgang, der nicht eher zu diesem Post kam - Zeitmangel
Lieber ein schöner Tag auf dem Golfplatz - als ein schlechter Tag im Büro
[Bild: 0684761001456433828.png]
Antworten
[-] The following 1 user Likes exbritania's post:
HansDampf


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste