Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Callaway Big Bertha
#1
ich hatte am WE wieder ein sehr interessantes Fitting, allerdings war das mal wieder eine Lehrstunde für den Kunden mit OEM Schlägern.
Der Spieler kam mit seinen Eisen Callaway, Schäfte eigentlich von Haus aus gute Schäfte UST Recoil waren deutlich zu hart für Ihn, ferner waren E5-7 sehr unruhig beim Flow.
Was aber sein bisheriges Spiel praktisch verdorben hat war zum einen die harten Schäfte und dann die Lofts der Schläger.
Das Eisen 6 z.B. hatte sagenhafte 26° also steiler aus ein Standard E5 (27°) dies führte dann zu einer niedrigen Flugbahn und viel Roll, praktisch Grün anspielen ist wie Lotto spielen.
Seine neuen Eisen Kopf Romaro Ballista 501, Schaft Zelos7, Griff WINN DriTac Men Standard.
Der neue Schläger ist im Gesamtgewicht lediglich um 2-3 Gramm schwerer.
Durch die deutlich bessere Kombi (Gewichtsverteilung) zwischen Kopf und Schaft hat die SKG um 5 mph zugenommen, einfach so.

Deutlich mehr Weite mit den Neuen aber trotzdem perfekter Landwinkel 42° machen das Grün anspielen zum Kinderspiel.
Also Leute immer schön aufpassen bei OEM Ware, sind gerne Mogelpackungen.
 
LG
Eponer
Antworten
[-] The following 2 users Like Eponer's post:
HansDampf, tgemmer
#2
Interessant, schreib doch mal was das gekostet hat.
anTon-art Fotografie - Frauen als Blumen auf der Wiese des Lebens.
Antworten
#3
Hier im Golfhouse nebenan habe ich so einen Satz Callaway Eisen mit UST recoil Schaft für ~2100€ gesehen.
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#4
Dann bin ich zu billig, Mist Rechnung schon geschrieben.
Ich denke die Frage war eine Frage für Material von uns.
Lg
Eponer
Antworten
#5
Preiswert im wahrsten Sinne des Wortes trifft Deinen Rechnungsbetrag wohl besser.



(04.02.2019, 19:23)Eponer schrieb: ...
Ich denke die Frage war eine Frage für Material von uns.
Lg
Eponer

Big Grin  Big Grin
Beiträge die der Moderation dienen, sind in grün geschrieben
Antworten
#6
danke für die Antwort, beides ist weit weg von meinem Budget. Wie Eponer schon geschrieben hat: 0-8-15 Ware für 0-8-15 Golfer.

Anton
anTon-art Fotografie - Frauen als Blumen auf der Wiese des Lebens.
Antworten
#7
Hallo Anton,
Das ist, wäre die Radikalkur, aber was günstiger ist kann man nur sehen wenn man mal alles gemessen hat. Danach sagt der Golfer was man sich leisten kann und man ändert die gravierenden Fehler.
Wichtig ist aber auch das die Schläger insgesamt zusammen passen.
Sowas ist nicht einfach und macht sicher nicht jeder schon garnicht um die Ecke.
Ich weiß nicht wo Du zuhause bist.
Ich greife jetzt mal vor, wir sind hier 3 Leute die Dir evtl. etwas helfen können
Das wäre in München der Peter HansDampf in der Mitte meine Wenigkeit und im Norden der Hans.
Natürlich sollte jeder sich nochmals zu meinem Vorschlag eusern ob man helfen will/kann.
Denn ohne einige Messgeräte geht nichts und die sind vorhanden
Du musst Dich also bewegen.
Lg
Eponer
Antworten
[-] The following 1 user Likes Eponer's post:
HansDampf
#8
danke fürs Angebot, ich werde aber erstmal meine Fähigkeiten verbessern bevor ich an individuelle Schläger denke. Mit meinen Billigschlägern komme ich sicher noch Richtung hdc 20 und dann sehe ich weiter.

Anton
anTon-art Fotografie - Frauen als Blumen auf der Wiese des Lebens.
Antworten
#9
Sorry das wollte ich Dir noch sagen die Aussage 08/15 war für die Leute gedacht die wirklich nur alles zerreden, beleidigen und gegen jede vernünftige Erklärung wettern Du weist sicher was ich meine.
Jemand wie Du der sich Gedanken macht und auch anständig nachfragt ist das nicht gemünzt.
Lg
Eponer
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste